Wasserwerk Leidersbach

Mit dem Bau des Wasserwerkes im Jahr 2005 entstand die Zentrale der gemeindlichen Trinkwasserversorgung.

Das gesamte aus Quellen und Tiefbohrungen für die Trinkwasserversorgung geförderte Wasser gelangt in das Wasserwerk, durchläuft hier eine mit allen technischen Neuerungen ausgestattete Entsäuerungs- und Aufbereitungsanlage und wird von hier aus über die verschiedenen Rohrleitungen an die Endverbraucher in den Ortsteilen gebracht.

Damit ist das Wasserwerk sozusagen das Herzstück der Wasserleitung der Gemeinde Leidersbach.

Bereitschaftsdienst bei Störungen

Kontaktinformationen

Bei Störungen oder Notfällen erreichen Sie den Bereitschaftsdienst unter folgender Rufnummer:

Wassernotruf: 06092 / 821846